(06103) 83 01 83

Seitenzähne

Zahnrestauration mit Füllungen

Ein Defekt in einem Zahn kann heute auf verschiedene Arten gefüllt werden. Dunkle und häßliche Amalgamfüllungen sind nicht mehr notwendig.

Kunststoff-Füllung

Füllungen aus Kunststoff (Komposit)

Komposit ist ein mit Füllstoffen verstärkter Kunststoff. Komposit-Füllungen kommen bei kleinen Zahn-Defekten sowohl im Front- als auch im Seitenzahnbereich zur Anwendung. Komposit wird im Volksmund auch als Kunststoff-Füllung bezeichnet. Kleine und mittelgroße Füllungen lassen sich ästhetisch und kostengünstig in einer Sitzung herstellen.

Keramikinlays

Keramikinlays sind die schönste Alternative bei Zahnfüllungen. Sie sind eine bewährte, ästhetische und körperverträgliche Lösung bei mittleren und großen Defekten. Individuelle Keramikfarben machen das Inlay im Mund praktisch unsichtbar. 

Amalgamfüllung vorher
Einwandfreie Funktion nach 14 Jahren.

Goldinlays

Gold ist optisch auffallender als Keramik und zeichnet sich durch eine hohe Verweildauer im Mund aus.

Nach zehn Jahren befinden sich noch über 90 Prozent der Goldgussfüllungen ohne Nachbehandlung an ihrem Platz.

Nach 25 Jahren bedeutet dies eine Überlebensrate von nahezu 75 Prozent. Damit stellen sie gerade für Backenzähne eine sinnvolle Wahlmöglichkeit zu den zahnfarbenen Keramikinlays dar.

Goldinlays sind extrem langlebig und haltbar.

Zahnverlust

Brücken und Prothesen

Beim Verlust eines oder mehrerer Zähne leidet die Kaufunktion oft erheblich. Eine optimale zahnmedizinische Versorgung, die gleichzeitig hohe Ansprüche an Tragekomfort und Ästhetik erfüllt, bietet festsitzender Zahnersatz, eine Brücke.

Teleskopbrücke

Teleskopbrücken

Gerade für Patienten, mit lockeren oder vielen fehlenden Zähnen, die dennoch nicht auf das Gefühl eines festsitzenden Zahnersatzes verzichten wollen, bieten sich semi-festsitzende Teleskopbrücken an.

Ohne störende Gaumenbedeckung stellen sie eine ästhetisch und funktionell hochwertige Lösung dar. Der Vorteil ist ein deutlich höherer Tragkomfort und ein besseres Mundgefühl.

Implantatgestützte Vollprothese

Prothesen

Eine bewährte Lösung ist die Versorgung des zahnlosen Kiefers mit totalem Zahnersatz. Die verlorengegangenen Zahn- und Kieferanteile werden durch künstliche Materialien ergänzt.

In der Tat sind den gesunden Zähnen täuschend ähnlich nachgemachte Zähne ein Stück Lebensqualität. Sie dienen nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern sind ein Teil Ihrer Persönlichkeit, Ihrer individuellen äußerlichen Erscheinung.

Für den zahnlosen Kiefer werden Vollprothesen aus Prothesen-Kunststoff angefertigt. Implantatgestützte Prothesen bieten optimalen Halt.