(06103) 83 01 83

Freiliegender Zahnhals
Rekonstruktion eines harmonischen Zahnfleischverlaufs

Freiliegende Zahnhälse

Freiliegende, ästhetisch unschöne, und oftmals schmerzempfindliche Zahnhälse, lassen sich heute mit schonenden operativen Techniken (Rezessionsdeckung) unkompliziert korrigieren.

Eine Rezession entsteht durch eine entzündungsfreie Rückbildung des Zahnfleisches.

Oft kommt es durch Putzdefekte und Verletzungen zu störenden Zahnfleischdefekten .
Das Zahnfleisch  weicht an den Außenflächen der Zähne zurück und lässt sie optisch länger wirken als andere Zähne.

Je nach Schweregrad der so genannten Rezessionen  können die Zahnhälse mit verschiedenen mikrochirurgischen Techniken wieder gedeckt werden.
Durch Verschiebungen des Zahnfleisches oder durch das Einpflanzen von körpereigenen  oder künstlichen Transplantaten lassen sich diese unschönen langen Zahnhälse korrigieren.

Tipp

Drücken Sie beim Zähneputzen nicht so feste mit der Zahnbürste auf Ihr Zahnfleisch – durch die Solo – Prophylaxetechnik lassen sich freiliegende Zahnhälse vermeiden